Unser Wahlprogramm

Kurz und Knapp:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Unser volles Programm:

Zentrale Frage für uns GRÜNE in Brunnthal ist: Wie gelingt es uns, Brunnthal als lebenswerte Gemeinde mit ihrem dörflichen Charakter in Zeiten des Klimawandels und der sich verändernden Gesellschaft weiter zu entwickeln? Unsere Umwelt, unsere Wirtschaft, und unser Dorfleben sind wesentliche Lebensgrundlagen für unsere Heimat Brunnthal. Deshalb geht es uns GRÜNEN zentral darum, wie intakte Landschaften erhalten werden, Wohnraum geschaffen, ökologie- und sozialverträgliches Gewerbe und Handwerk angesiedelt und Kultur und Sport umfangreicher gefördert werden können.

Übersicht:

  • Politischer Klimawandel
  • Bezahlbares Wohnen
  • Klimaneutrales Brunnthal
  • Ökologische Gemeinde mit starker Landwirtschaft
  • Zukunftsfähige und umweltverträgliche Ortsentwicklung
  • Familien- und seniorengerechte Gemeinde

 

Politischer Klimawandel

Wir legen Wert darauf, die Diskussion der politischen Themen und die Entscheidungen im Gemeinderat öffentlich und transparent zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern zu gestalten. Hierbei sorgen wir für Beteiligungsmöglichkeiten für alle.

Ebenso stehen wir für Transparenz beim Einsatz öffentlicher Mittel und wollen den Gemeindehaushalt nicht durch Prestigeprojekte belasten.

 

Bezahlbares innovatives Wohnen für Alle

Eine immer älter werdende Gesellschaft und die Ausdifferenzierung der Lebensformen steigern den Bedarf an Wohnraum und fordern innovative Wohnraumkonzepte. Die Gemeinde muss sich langfristig für bezahlbaren Wohnraum für alle Bürgerinnen und Bürger – ob Alt oder Jung, ob Alleinstehende, Paare oder Familien – stark machen.

Wir werden Einfluss auf eine differenziertere und flexiblere Wohnbebauung nehmen und Genossenschaftsmodelle fördern. Nur mit bezahlbarem Wohnraum, der für alle Bedürfnisse passt, wird Brunnthal eine lebenswerte Gemeinde für alle Generationen bleiben.

Die Gemeinde muss hierbei Anreize und Beratungsmöglichkeiten für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen mit regenerativer Energieversorgung schaffen.

 

Klimaneutrales Brunnthal

Klimaschutz und Klimaneutralität sind in aller Munde, also lasst uns direkt vor unserer Haustür anfangen. Die Brunnthaler Bürgerinnen und Bürger, die ansässigen Unternehmen und die Gemeinde haben in den letzten Jahren schon viel für Umwelt- und Klimaschutz auf den Weg gebracht. Aber wir können noch viel besser werden. Insbesondere müssen wir Brunnthal mittelfristig durch ein eigenes zukunftsfähiges Energiekonzept energieunabhängig machen.

Die klimafreundlichste Energie ist die, die erst gar nicht verbraucht wird. Deshalb steht an erster Stelle unseres Engagements die Vermeidung und die Reduktion von Energieverbrauch. Hier wird es um energetische Sanierung gemeindlicher Gebäude genauso gehen wie um Beachtung der Energieeffizienz bei Neuanschaffungen in der Gemeinde.

Wir halten die Nutzung von Windkraft in sinnvollen Dimensionen für wichtig und möchten einen konsequenten Ausbau von Photovoltaik auf Gemeindeflächen fördern. Hierbei legen wir großen Wert auf bürgernahe Beteiligungsgesellschaften, beispielsweise Genossenschaften. Durch derartige Beteiligungen könnten die Bürgerinnen und Bürger Brunnthals zudem ihre Energiekosten senken.

 

Ökologische Gemeinde mit starker Landwirtschaft

Um Brunnthal als Gemeinde mit ihrem ländlichen Charakter zu erhalten und ökologisch weiterzuentwickeln, machen wir uns für unsere Landwirtinnen und Landwirte stark.

Ein wichtiges Anliegen ist die Förderung von Vermarktungsmöglichkeiten für regionale Produkte. Großen Wert legen wir hierbei auf unverpackte, saisonale Produkte aus der Region. Hierfür gilt es von Seiten der Gemeinde günstige Rahmenbedingungen zu schaffen. Eine derartige ökologische und klimafreundliche regionale Versorgung bietet auch für mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger Versorgungsmöglichkeiten vor Ort.

Außerdem machen wir uns dafür stark, dass auf gemeindlichen Flächen auf den Einsatz von chemischen Spritzmittel verzichtet wird.

Als weitere Bausteine einer ökologischen Gemeinde sehen wir Anbauflächen für Gemüse und Obst für Bürgerinnen und Bürger und einen Schulgarten. Hierfür sollte die Gemeinde die nötige Infrastruktur bereit stellen.

 

Zukunftsfähige und umweltverträgliche Ortsentwicklung

Brunnthal ist mit ihrer lebendigen Dorfgemeinschaft in ländlicher Umgebung eine lebenswerte Gemeinde. Diesen dörflichen Charakter wollen wir trotz Zuzug bewahren. Um Flächenfraß Einhalt zu gebieten, legen Wert auf verträgliches Wachstum der Gemeinde, bei dem der Ausbau der Infrastruktur für Verkehr, Schulen, Kinderbetreuung, Versorgung etc. mit dem Tempo der Ortsentwicklung Schritt hält. Die Ausweisung von Bauland und Neubebauung sollten umwelt- und sozialverträglich sein und innerörtliche Bebauung hat Vorrang vor Neubaugebieten an den Ortsrändern. Eine übermäßige Bodenversiegelung gilt es in Zukunft zu vermeiden und stillgelegte Gewerbeflächen im Außenbereich sollten nach angemessener Zeit renaturiert werden.

Auf dem Weg zu einem klimaneutralen Brunnthal geht es auch darum, sich zusammen mit den Nachbargemeinden und -landkreisen für den Ausbau des öffentliche Personennahverkehrs stark zu machen. Uns geht es insbesondere auch um die Verbesserung von Busanbindungen für Faistenhaar, die Waldsiedlung, Neukirchstockach und Waldbrunn und eine bessere S-Bahn-Anbindung nach Sauerlach. Der Radverkehr muss weiter gefördert und die Bedingungen dafür verbessert werden: mehr Radabstellplätze, geräumte Fuß- und Radwege etc.. So schaffen wir mehr Lebensqualität.

Brunnthal kann nur lebenswert bleiben und die vielen wichtigen Maßnahmen umsetzen, wenn es eine finanzstarke Gemeinde bleibt. Das heißt für uns, Brunnthal als Standort für regionale Handwerksbetriebe attraktiv zu machen und für günstige Rahmenbedingungen für die Ansiedlung von umweltverträglicher Spitzentechnologie zu sorgen. So schaffen wir Wertschöpfung, Arbeitsplätze und auch Ausbildungsplätze in der Gemeinde und sichern langfristig die finanziellen Grundlagen für unsere ökologische und lebenswerte Gemeinde.

Wir wollen für Brunnthal einen Ortsentwicklungsplan erstellen, um unsere Gemeinde planvoll und vorausschauend zu entwickeln. Wir werden dabei die Bürgerinnen und Bürger und das Gewerbe frühzeitig einbinden, um auf deren Bedürfnisse zu reagieren. So profitieren alle Bürgerinnen und Bürger und auch die Umwelt.

Unsere zahlreichen Vereine bewahren Traditionen und Brauchtum, stärken die Dorfgemeinschaft und bieten ein wichtiges Sportangebot. Dieses Engagement wollen wir unterstützen. Machen wir die bestehende Infrastruktur zukunftsfähig, indem wir bei der Suche nach Trainingsmöglichkeiten unterstützen und den Bau einer Mehrzweckhalle zeitnah prüfen.

 

Familien- und seniorengerechte Gemeinde

Eine immer wichtigere Aufgabe wird auch die Versorgung unserer älteren Bürgerinnen und Bürger, die auf Hilfe angewiesen sind. Brunnthal bietet hier abgesehen von familiären Unterstützungsnetzwerken auch durch eine intakte Vereinsstruktur gute Hilfsmöglichkeiten. Aber die Gesellschaft verändert sich: die Menschen werden immer älter, kontinuierliches Ehrenamt ist rückläufig und die Lebensentwürfe bringen es oftmals mit sich, dass die Familie nicht mehr „um die Ecke“ wohnt. Gerade für ältere und hilfsbedürftige Menschen gilt es flexible Betreuungs- und Pflegeangebote im häuslichen Alltag als auch in der Tagespflege, in Senioren-WGs und in betreuten Wohnformen aufzubauen.

WIR werden die Infrastruktur für alle, aber insbesondere auch für Familien, so gestalten und ausbauen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingt und die Entwicklung unserer Kinder unterstützt wird. Dafür werden wir flexible und finanzierbare Kinderbetreuungsangebote – auch in den Ferien – weiter ausbauen.